www.clashaus.de
 

Ostfriesland

Natürlich gibt es neben der Gemeinde Krummhörn noch andere touristische Ziele und Sehenswürdigkeiten. Nachstehend haben wir nur einige wenige davon aufgelistet. Die Entfernungsangaben beziehen sich dabei immer auf den Ausgangspunkt Krummhörn-Pewsum. Bitte folgen Sie den Links für mehr Informationen.

  • ca. 7 km - Nordsee / Wattenmeer
    Der kürzesten Weg zur Nordsee, bzw. zum Watt führt Sie doch innerhalb der Gemeinde Krummhörn nach Upleward.
     
  • ca. 11 km - Suurhusen
    Hier, im kleinen Dorf Suurhusen, gibt es einen besonderen Weltrekord. Der schiefste Turm der Welt. Sie denken da an Pisa ? Weit gefehlt. Pisa hat gerade einmal eine Neigung von 3,97°, der Kirchturm von Suurhusen hat 5,19° und ist damit seit 2007 im Guinnes Buch gelistet.

  • ca. 15 km - Emden
    Die etwa 1200 Jahre alte Seehafenstadt Emden ist in vielerlei Hinsicht interessant. Beispielhaft seien hier nur der Hafen, das VW-Werk, das Otto-Huus, das Ostfriesische Landesmuseum und die vielen Kanäle genannt.

  • ca. 23 km - Norden / Norddeich
    Die Stadt Norden hat eine wunderschöne Fußgängerzone mit vielen kleinen Läden, Restaurants und Cafés. Auch ein Besuch im Tee-, oder Auto-/Spielzeug-Museum oder im Walosseum lohnt sich.
    Norddeich ist eines der touristischen Zentren Ostfrieslands. Von hier kommen Sie mit der Fähre nach Juist und Norderney. Wer entspannen möchte, besucht die Bade- und Wellnessoase Ocean Wave. Oder spaziert an der 2020/2021 komplett erneuertem Strandpromenade entlang.

  • ca. 33 km - Aurich
    Aurich
    ist die Kreisstadt des Landkreises Aurich. Auch hier gibt es eine schöne Fußgängerzone. Neben diversen Museen und Sehenswürdigkeiten ist auch das EEZ erwähnenswert. Energie mit Spannung und Freude erleben - das ist das Ziel des Energie-, Bildungs- und Erlebnis-Zentrums!

  • ca. 39 km - Nessmersiel
    Der Küstenbadeort Nessmersiel ist ist der kleinste an der ostfriesischen Nordseeküste. Beschaulich und ruhig. Von hier starten die meisten Wattwanderungen. Außerdem geht hier die Fähre nach Baltrum ab.

  • ca. 45 km - Leer
    In Leer gibt einiges zu entdecken. Rathaus und Innenstadt zum Beispiel, oder historische Burgen wie Schloss Evenburg, Museen wie das Bünting Teemuseum oder das Heimatmuseum. Oder aber gar Ostfriesland im Maßstab 1:87: das Leeraner miniaturland bietet auf über 1.500 qm Innen- und 15.000 qm Aussenfläche viel Unterhaltung.

  • ca. 46 km - Dornumersiel
    Zwischen dem gemütlichen Kutterhafen und dem UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer und der Herrlichkeit Dornum wartet auf euch gemütliche Urlaubsidylle. Man relaxt im Strandkorb, staunt über die historischen Bauten im Städtchen Dornum, erradelt die Umgebung - und genießt den Nordseeurlaub ganz entspannt.  Von hier aus starten Schiffe nach Langeoog.

  • ca. 67 km - Papenburg
    Papenburg ist überregional bekannt durch die Meyer-Werft. Hier werden die großen Kreuzfahrtschiffe gebaut. Die Werft bietet regelmäßig Führungen für Besucher an.
    Aber auch sonst gibt es einiges in  Papenburg zu sehen.

  • ca. 68 km - Carolinensiel
    3 Häfen - 2 Orte - 1 Nordseebad. So wirbt  Carolinensiel auf seiner Webseite. Warum ? Einfach mal anklicken ;-)
    Ab Carolinensiel gehts auch auf die Insel Wangerooge

Natürlich gibt es in Ostfriesland noch sehr viel mehr zu sehen, alles aufzuführen würde hier den Rahmen der Seite sprengen. Weiter Informationen finden Sie z.B. auf Ostfriesland.de, Ostfriesland.travel oder Reiseland-niedersachsen.de.

 

Die Nordsee-Inseln

Die Ostfriesischen Nordsee-Inseln sind beliebte Reiseziele für Urlauber und Tagestouristen. Jede Insel ist und hat etwas Einzigartiges.
Die Reihenfolge und die Namen der Inseln lässt sich mit einem kleinen Merksatz leicht behalten:
"Welcher Seeman liegt bei Nanni im Bett"
In diesem Satz sind - von Ost nach West -die Inseln Wangerooge, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum, Norderney, Juist und Borkum enthalten (bei Juist muss man das nicht soo éng sehen ;-) )
Alle Informationen zu den Inseln finden Sie auf Ostfriesische-inseln.de

 

© D.Clashaus